Gibt es bei HappyCoins-Geschäften Limits?

Die täglichen Mindest- und Höchstkauf und Verkaufsvolumen bei Bitcoin hängen vom Vertrauensniveau und der Art Ihres Kontos (privat oder geschäftlich) ab. Die Begrenzung pro Tag für 'Neue Persönliche Konten' wird automatisch eine Woche nach der ersten Kauftransaktion > 2 Euro aufgehoben. Zu diesem Zeitpunkt wird der Status eines 'Neuen Persönlichen Kontos' auf 'Vertraut‘ aufgewertet. Bei 'Vertrauten Persönlichen Konten' haben Sie höhere Transaktionsoptionen. Um Ihre Limits einzusehen, geben Sie auf der Kauf- oder Verkaufsseite Ihren HappyCoins-Kontocode ein.
Für einige Länder und/oder Banken müssen wir eine Authentizitäts- oder Identitätsprüfung Ihres Kontoinhaberstatus durchführen, um ein neues persönliches Konto zu einem vertrauten Konto aufwerten zu können.
Mit neuen Geschäftskonten können nur Testkauftransaktion getätigt werden. Bei anderen Transaktionssummen müssen Geschäftskonten überprüft werden.
Wenn Sie eine Bitcoins-Summe an Ihre Bitcoin-Verkaufsadresse senden, die die betreffende Höchstsumme überschreitet, werden diese Bitcoins automatisch zurückgesendet.